Inova - Industrie

  • Industrieserie für
    • große Absperrbreiten mit bis zu 16m
    • hohe Lastwechsel (Aufpreis zu Standardversion)
  • Antriebseinheit unsichtbar im Unterholm
  • stabile Ausführung aus Stahl

INOVA-Qualität Immer einen Schritt voraus!

Ihre Investitionen, Ihre Werte und Ihre Sicherheit dauerhaft und zuverlässig zu schützen: Das ist die Aufgabe, auf die INOVA® -Schiebetore perfekt zugeschnitten sind. Ihre Besonderheit ist die patentierte Konstruktion: Die Antriebseinheit der INOVA® -Schiebetore ist unsichtbar innerhalb des Unterholms untergebracht, statt wie bei herkömmlichen Toren hofseitig am Torflügel montiert zu werden.

Diese genial einfache freitragende Konstruktion wurde bereits mehrfach prämiert – zurecht, ergeben sich aus ihr doch zahlreiche Vorteile:

  • Höhere Betriebssicherheit durch integrierte Bauweisen
  • Optimaler Schutz der Antriebseinheit vor Witterungseinflüssen, Vandalismus oder Manipulationn
  • Hohe Laufruhe, geringe Geräuschentwicklungn
  • Optimale Kraftverhältnisse durch Anbringung der Antriebseinheit direkt in der Torlaufachse
  • Elegantes Erscheinungsbild weitgehend ohne sichtbar angebrachte Elemente

Innovation, die sich für Sie auszahlt!
Da die innovative Konstruktion der INOVA®-Schieebetore viele der (teils störanfälligen) Bauteile herkömmlicher Schiebetore, z.B. Gallketten, Zahnstangen oder Antriebsabdeckungen, einfach überflüssig macht, verringern sich Fertigungs-, Montage- und vor allem Wartungskosten drastisch.

Für Sie bedeutet das, dass Sie zuverlässige Sicherheit zu einem herausragenden Preis- Leistungsverhältnis erhalten!

Kein Wunder, dass INOVA®- Schiebetore innerhalb weniger Jahre zu einem der europaweit marktführenden Produkte geworden sind.

Unterholmhöhe Unterholmtiefe Lichte Durchfahrtsbreite Antriebsleistung
INOVA® 160 MI, 160 ETI, 160 ESI 160 mm 165 mm bis 8000 mm 0,18 kW
INOVA® 200 MI, 200 ETI, 200 ESI 200 mm 165 mm bis 10000 mm 0,37 kW
INOVA® 280 MI, 280 ETI, 280 ESI 280 mm 205 mm bis 12000 mm 0,75 kW
INOVA® 380 ETI, 380 ESI, 400 ETI, 400 ESI 380 bzw. 400 mm 205 mm bis 16000 mm 0,75 kW

 

Antrieb im Unterholm

Kräftige Drehstromantriebe mit ausreichenden Leistungsreserven sorgen für einen zuverlässigen Betrieb. Eine serienmäßig hohe Torlaufgeschwindigkeit von ca. 25 cm / sec. sorgt für kurze Öffnungs- und Schließzeiten der Toranlage.

Bild 1

Notbetrieb bei Stromausfall

Damit der Betrieb selbst bei Stromausfall reibungslos weiterlaufen kann, ist das Stellgetriebe von INOVA® -Schiebetoren einfach auf Handbetrieb umstellbar – so läßt sich das Tor leicht von Hand öffnen und schließen.

 Bild 2

INOVAMATIC 400 Mikroprozessorsteuerung

Vor Witterungseinflüssen geschützt, ist die Steuerungselektronik in die hofseitige Führungssäule integriert. Die verschließbare Säulentür lässt sich leicht öffnen, wenn Wartungs- und Einstellungsarbeiten durchgeführt werden müssen.

 Bild 3

Höchste Laufruhe

Lärmschutz ist Umweltschutz – deshalb zeichnen sich INOVA® - Tore durch einen besonders ruhigen Lauf aus. Erreicht wird er durch die aufwendige Wälzlagerung der Kunststoffführungs- rollen. Der Erfolg kann sich hören lassen: Öffnen und Schließen des Tores funktioniert praktisch geräuschlos!

 Bild 4

TÜV-Geprüfte Sicherheit

Seit Mai 2005 ist die Produkt- norm Tore DIN EN 13241-1 in allen EU-Staaten verbindlich. Alle INOVA® -Tore sind von einer anerkannten Prüfstelle baumustergeprüft und entsprechen den europäischen Normen und Richtlinien.

 Bild 5

 

Konkurrenzlos intelligent

In jedem INOVA® -Schiebetor steckt das Know-how langjähriger intensiver Forschung.


Bereits bei der Entwicklung der Konstruktion wurde mit Hilfe ausgefeilter Computer-Simulationen analysiert, welche Kräfteverteilung innerhalb der Werkstücke im laufenden Betrieb zu erwarten ist – selbst Extrembelastungen können so realitätsnah simuliert werden.


Bei der hochmodernen Serienfertigung der Tore werden die Erkenntnisse und Vorgaben aus der Entwicklungsabteilung dann konsequent umgesetzt. Das überzeugende Ergebnis: Geringste Fertigungstoleranzen, geringstmöglicher und damit kostensparender Materialbedarf, höchste Funktionssicherheit aller Bauteile selbst bei extremer Belastung.

INOVA® Langzeitkorrosionsschutz

Hochwertige und umweltschonende Doppelpulverbeschichtung für langlebige, widerstandsfähige Oberflächen

Bild 6

 

Bei der Fertigung der INOVA® -Schiebetore sind alle wichtigen Produktionsabläufe konsequent automatisiert worden – so kann bei verhältnismäßig geringen Produktionskosten eine hohe Produktionsgenauigkeit mit geringen Fehlertoleranzen erzielt werden. Bild 7
Alle Schiebetore werden komplett montiert ausgeliefert – lediglich geringfügige Fundamentarbeiten sind vor Ort erforderlich, das Tor kann sofort in Betrieb genommen werden. Bild 8

 

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar

Ob Sie individuell codierbare Handsender für die Fahrzeuge Ihres Fuhrparks wünschen, ob Ihre Schiebetore sich zu bestimmten Wochentagen und Tageszeiten automatisch schließen bzw. öffnen sollen, oder ob Sie genaue Zugangskontrollen benötigen – INOVA® - Schiebetore bieten Ihnen perfektes Zusammenspiel mit allen modernen Steuerfunktionen:

  • Funkfernsteuerung
  • Zeitzulauf-/Öffnungsautomatik
  • Induktionsschleifen
  • Kartenlesesysteme
  • Lichtschranken
  • Kontaktleistenauswertung

Damit sämtliche Steuerfunktionen optimal genutzt werden können, ist die modular aufgebaute Steuerelektronik der INOVA® -Schiebetore beliebig erweiterbar. Das kräftige Leistungsteil sorgt für einen störungsfreien Dauerbetrieb.


Alle Steuersignale werden bei INOVA® -Schiebetoren im Innern der hofseitigen Führungssäule verarbeitet, die auf ihrer gesamten Höhe als wassergeschützter Schaltschrank ausgeführt ist.


Frei programmierbare Ausgänge informieren Sie zuverlässig über den aktuellen Betriebszustand des Tores (AUF, ZU, TOR fährt).

INOVA® -Tore versehen stets verlässlich ihren Dienst – gleichgültig, ob sie über komplexe Steuerungssysteme oder über den Schlüsseltaster in der Säulentür bedient werden. Bild 9.1
Die Unterbringung des Elektro-Antriebs im Unterholm macht INOVA® -Tore besonders wartungsarm und sorgt für äußerste Zuverlässigkeit im harten Dauerbetrieb. Sollten dennoch einmal Wartungsarbeiten am Antrieb nötig sein, lässt sich der Antrieb problemlos freilegen. Bild 9.2Bild 9.3
Um einen reibungslosen Dauerbetrieb zu garantieren, unterliegen alle INOVA® -Tore werksseitig einer strengen Endkontrolle. Dazu gehört unter anderem ein realitätsnaher Belastungstest auf einer speziell konstruierten Prüfvorrichtung, dem die Schiebetore vor der Auslieferung unterzogen werden. Bild 9.4Bild 9.5

 

Sicherheit trifft Eleganz

INOVA® Industrie Schiebetore zeichnen sich durch ein schlichtes, elegantes Design aus. Alle technisch erforderlichen Komponenten sind so weit als möglich verdeckt angebracht. Um eine höchstmögliche Betriebssicherheit zu garantieren, verwenden wir ausschließlich geprüfte Bauteile in Industriequalität. Bild 10
Intelligente Lösungen bis ins Detail sorgen dafür, dass Ihre INOVA® Schiebetoranlage auch nach Jahren noch ansprechend aussieht: Der mit Verzinkung, Pulvergrundierung und Pulverdeckbeschichtung 3-lagig aufgebaute Korrosionsschutz oder eine am Oberholm angebrachte Aluminiumleiste, die Laufspuren der seitlichen Führungsrollen auf der hochwertigen Oberflächenbeschichtung verhindert, sind nur zwei Beispiele hierfür. Bild 10.2

 

Wo Sicherheit groß geschrieben wird

INOVA® Industrietore sind überall da im Einsatz, wo es auf Sicherheit und verlässliche Qualität ankommt. Zum Beispiel an Flughäfen, militärischen Einrichtungen, Justizvollzugsanstalten, Polizei, Feuerwehr oder Werttransportunternehmen regeln INOVA® Schiebetore die Zufahrt. Mit der programmierbaren INOFLEX-Steuerung können INOVA® Industrietore in individuelle Sicherheitskonzepte eingebunden werden. Bild 11
Kurze Öffnungs- und Schließzeiten der Toranlagen sind nicht nur im Sicherheitsbereich von Bedeutung. Deshalb laufen INOVA® Schiebetore bereits serienmäßig mit einer hohen Geschwindigkeit von ca. 25 cm/sek. Wo es noch schneller gehen muss, ist das INOVA® Schnelllaufsystem TURBOMATIC die Lösung. Mit Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten von bis zu 50cm/sek (je nach Torflügelgewicht) lässt sich beispielsweise die Öffnungszeit einer 8m-Durchfahrt von ca. 32 sek. im Normalbetrieb auf ca. 24 sek. als „Speedgate“ reduzieren. Bild 11.2

 

Die Visitenkarte Ihres Unternehmens

Der erste Eindruck ist entscheidend – deshalb ist es wichtig, dass Ihre Geschäftspartner, Besucher und Mitarbeiter beim Betreten und Befahren Ihres Geländes sofort den “richtigen“ Eindruck bekommen! INOVA® Schiebetore bieten Ihnen hier weitaus mehr
als perfekten Schutz – sie stellen eine repräsentative Visitenkarte für Ihr Unternehmen dar. Dafür sorgen die zahllosen Gestaltungs- möglichkeiten, die Ihnen offen stehen: mit der Oberflächenbeschichtung in allen RAL-Farben und unterschiedlichsten Füllungen (z.B. Gitter, Lochbleche, Stäbe) passt sich die Toranlage harmonisch in das Gesamtbild Ihres Unternehmens ein.
Bild 12

 

Grundausstattung für Industrietore

Unterholmhöhe inova 160 inova 200 inova 280 inova 380/400
Durchfahrtsbreite 2,0 - 6,0 m bis 10,0 m bis 12,0 m bis 16,0 m
lieferbare Torhöhen gesamt (inkl. 100 mm Bodenfreiheit) 1200 bis 2400 mm
Wahlweise Öffnungsrichtung links oder rechts (von außen gesehen)
Bild 13.1 Torflügel mit Stabfüllung QR 25
 Bild 13.2 Verschleißschutzleisten
 Bild 13.3 Nachspanneinrichtung
 Bild 13.4.1   Bild 13.4.2

Doppeleinlaufpfosten feuerverzinkt (auch zum Einbetonieren lieferbar)

 Bild 13.5 Montagesatz: Befestigungsmaterial mit Zulassung
 Bild 13.6 Farbe: Doppelpulverbeschichtung, RAL 6005, 7030, 9010, 7016
oder INOMETALLIC
Abnahme TÜV-Baumusterprüfung, Erstprüfung gem. DIN EN 13241-1
Dokumentation: Montageanleitung, Betriebsanleitung/Prüfbuch
Fundamentplan: INOVA® Standardplan

 

Serienausstattung für Industrietore

Tortyp TYP MI manuell TYP ETI E-Antrieb mit Totmannsteuerung TYP ESI E-Antrieb mit Impulssteuerung
Führungssäule (Typ MI
auch zum Einbetonieren
lieferbar
E-Antrieb
im Unterholm integriert
nein INOVA® 160 – 0,18 kW
INOVA® 200 – 0,37 kW
INOVA® 280 – 0,75 kW
INOVA® 380/400 – 0,75 kW
Steuerung nein Totmann INOVAMATIC 400 INOFLEX
Extraausstattung, bei
INOVA 380/400 inkl.
Sicherheitseinrichtung
EN 12453 (Europa
Norm)
nein nein 5 Kontaktleisten
2 Lichtschranken
Bedienung innen und
außen in der Führungssäule
eingelassen
manuell 2 Schlüsseltaster
AUF/ZU
Je 1 Schlüsseltaster
AUF/Halt/ZU
AUF/NOT-Halt/ZU
Funksteuerung 1 Kanal
434 MHz
nein nicht zulässig inkl. 1 Handsender
Sanftanlauf nein Extraausstattung,
bei INOVA 380/400 enthalten
externe Bedienung nein nicht zulässig siehe Extraausstattung

 

Extraausstattung für Industrietore

Tortyp MI ETI ESI
Sondertorblattfüllung Bild Zusatz.1 X X X
Zaunanschluss  Bild Zusatz.2 X X X
Übersteigschutz  Bild Zusatz.3 X X X
Sonderfarbe RAL  Bild 33 X X X
Warnstreifen rot/weiß  Bild Zusatz.5 X X X
Seitliche Personentür  Bild Zusatz.6 X X X
Gegensprechanlage  Bild Zusatz.7 X X X
Feuerwehr Schlüsseltresor  Bild Zusatz.8 X X X
Anpassung an Geländeneigung  Bild Zusatz.9 X X
Blitzleuchte  Bild Zusatz.10 X X
Rundumleuchte  Bild Zusatz.11 X X
Codierschaltgerät  Bild Zusatz.12 X X
1-Kanal Handsender  Bild Zusatz.13 X
Funksteuerung 4-Kanal  Bild Zusatz.14.1  Bild Zusatz.14.2 X
4-Kanal Handsender  Bild Zusatz.15 X
Schlüsseltaster für 2ten Schließkreis  Bild Zusatz.16.1  Bild Zusatz.16.2 X
Zusätzliche Sicherheitskontaktleisten  Bild Zusatz.17 X
Sanftanlauf  Bild Zusatz.18 X
Kartenleser  Bild Zusatz.19 X
Wochenzeitschaltuhr  Bild Zusatz.20 X
Jahreszeitschaltuhr  Bild Zusatz.21 X
GSM Mobilfunksteuerung  Bild Zusatz.22 X
INOFLEX Steuerung  Bild Zusatz.23 X
Induktionsschleife Bild Zusatz.24 X
Schnelllaufsystem  Bild Zusatz.25 X
Verknüpfung mit Brandmeldezentrale  Bild Zusatz.26 X
Zusätzliche Lichtschranke  Bild Zusatz.27 X
Gelesen 3703 mal
Mehr in dieser Kategorie: Inova - Silverline »

Interaktiv

Fritz-Schubert-Ring 69
63486 Bruchköbel
Tel.: 06181 - 709070
Fax: 06181 - 70907-77

E-Mail-Adresse:
info@preiser-technik.de

Geschäftszeiten: 
Montag bis Freitags
09:00 bis 17:00 Uhr

 Finden Sie uns auf Facebook | Preiser Technik    Preiser Technik Youtube Kanal   Google+ Preiser Technik

K

o

n

t

a

k

t