Handkasse BAR-HK2-T

  • Handbezahlstation für Barcodetickets
  • Abrechnung von Kurzparkertickets
  • Erstellung von folgenden Karten:
    • Einmal-Einfahrttickets
    • Einmal-Ausfahrttickets
    • Zeittickets mit Ablaufdatum
    • Rabatttickets

Vernetzte Handbezahlstation für Barcodetickets

Funktionsbeschreibung

Die BAR-HK2-T ist eine Handbezahlstation, die sowohl für die Abrechnung von Kurzparkertickets als auch für die Verarbeitung und Erstellung von Systemtickets konzipiert wurde. Sie wird als Slave an den 485-Bus angebunden. Systemrelevante Parameter (Tarife, Uhrzeit, Datum, Karenzzeiten) werden aus dem Masterlink übernommen. Daten, die eine Kassenfunktionalität garantieren, werden jedoch mit einer Handtastatur eingegeben (Sonder/Festpreise, Tagespreispauschalen, Kassenjournale – End- und Zwischenkasse –, Veranlassung von Stornierungen). Die Schichtanmeldung bzw. -abmeldung an der Handkasse erfolgt mittels „User-Karten“.


Die Elektronik ist im formschönen, kompakten Gehäuse eingebaut und erlaubt den Anschluss weiterer Elemente, z. B. eine Kassenschublade und/oder ein Kundendisplay. Die Zusatzoption „Bondrucker“ ist nicht nur für die Ausgabe der Quittungen und der Journal- uns Schichtbelege notwendig, sonder auch für die Ansteuerung der Kassenschublade.


Folgende Tickets können mit der BAR-HK2-T erstellt werden:

  • Einmal-Einfahrtsticket
  • Einmal-Ausfahrtsticket
  • Einmal-Ein- und Ausfahrtsticket
  • Zeittickets mit Ablaufdatum
  • Rabatttickets (für den Kassenautomaten als „Wertticket“, vorausgesetzt dieser ist mit dem
  • Rabattleser bestückt)

Technische Daten

Maße

B x H x T 215 mm x 135 mm x 250 mm
Gewicht ca. 5,8 Kg
Stromversorgung 220 V, 50 Hz, 50 W auch in 110 V lieferbar
Schnittstelle RS 232, 25 pol. Buchse, 1:1 Verkabelung
Display 20 x 2 LCD-Display, LED mit Hintergrundbeleuchtung

 

Lieferumfang

Handkasse im Tischgehäuse, Eingabetastatur, Netzkabel sowie RS232-Kabel

Zubehör:

  • Thermopapier-Tickets
  • Kassenschublade
  • Bondrucker
  • Kundendisplay
Beschreigung BAR-HK2T
Abrechnung von KP-Tickets X
Wandlung von KP-Tickets in Zeitkarten mit Ablaufdatum
(Hotelkarte mit Funktion Festpreis/ Ermäßigung/Tagespreis)
X
Erstellung von Zeitkarten mit Ablaufdatum X
Erstellung von DP-Karten (RFID) Optional, + MIC-DESK-USB, mit getrennter
Software
Erstellung von DP-Karten mit Ablaufdatum (RFID) Optional, + MIC-DESK-USB, mit getrennter
Software + Aufpreis
Erstellung von Wertkarten (RFID) Optional, + MIC-DESK-USB, mit getrennter
Software
Erstellung von Einmalkarten x
Erstellung von Rabatttickets (BAR-O-KARAB am Kassenautomaten
vorausgesetzt. Nicht für Bill-to-bill und Hopper-Kassen)
X
Autorisierung über Userkarte X
Vernetzt X
Kassenjournal – End- und Zwischenkasse Über eingebauter Ticketdrucker
Quittungsdruck Über eingebauter Ticketdrucker
Anschluss an Kassenschublade Optional, nur in Verbindung mit BONDRUCK-1
Kassenschublade erforderlich
Anschluss an Kundendisplay (KD-LCD1 vorausgesetzt) X
Funktion „verlorenes Ticket“ X
Funktion „Vorauszahlung“ X
Funktion „Nachzahlung“ X
Funktion Sonder/Festpreise (2) X
Funktion Tagespreispauschale X
Funktion Ermäßigung X
Funktion Storno X
Rechnungsstellung via RS232 zum Hotelrechner Optional
+ RS232 Modul V3, gegen Aufpreis

 

Gelesen 2326 mal