WES 300D - Komfort Handschranke mit Gasdruckfeder

  • Einfache und leichte Bedienung (zwei integrierte Gasdruckfedern)
  • Besonders stabile Ausführung
  • Breiten in den Längen von 3m bis 8m erhältlich
  • Ideal für enge Einbausituationen
  • Selbständige Arretierung (offen und geschlossen)
  • Abschließbar durch Dreikant oder Profilzylinder

WES300D Handschranke - höchster Bedienkomfort

Unsere Komfort Handschranke WES300D verfügt über zwei Gasdruckfedern, die eine besonders leichte Bedienung der Handschranke ermöglichen. Durch die Verwendung von zwei Gasdruckfedern wird zudem eine maximale Länge von 8m ermöglicht - trotz der extremen Länge ist die Bedienung auch durch kleinere und weniger kräftige Personen ohne Probleme möglich. In den Endlagen erfolgt eine automatische Verriegelung der Sperrbalkens direkt in der Hauptstütze - sowohl in offener als auch geschlossener Position. 

WES300D Handschranke - höchste Qualität und Langlebigkeit

Die WES300D Handschranke beinhaltet eine automatische Verriegelung aus langlebigem und rostfreiem Edelstahl 1.4301. Es wird eine wartungsfreie Lagerung in selbstschmierenden DU-Lagerbuchsen verwendet - diese sind verschleißteilfrei. 

Hervorzuheben bei der Handschranke WES300D ist zudem, dass durch einen Bolzen mit Feder eine automatische selbständige Arretierung der Schranke in den Endlagen (oben und unten) erfolgt. Der stabile Schlosskasten ermöglicht zudem die Verwendung von maximal zwei Schlüsselschaltern, z.B. ein Schließzylinder für die Feuerwehr und ein Schließzylinder für den lokalen Betreiber. Diese sind auch besonders bequem direkt an der Hauptstütze angebracht. 

WES300D Handschranke - diverse Schließungsmöglichkeiten

Die Schließung erfolgt direkt an der Hauptstütze mittels 2-fach Profilzylinderschloss - in der Standardkonfiguration erfolgt die Auslieferung mit einem Profilhalbzylinder und einem Blind-PZ-Einsatz. Für die Schließung bestehen zwei Möglichkeiten:

  1. Positionsschließung - Bei dieser Schließung kann eine Schlüsselentnahme nur in waagerechter oder senkrechter Sperrbalkenposition, eingerasteter Verriegelung und verschlossenem Profilzylinder erfolgen. Folglich ist die Handschranke entweder geschlossen oder offen arretiert - niemals in einer Zwischenstellung
  2. Schließzwang (optional) - Beim Schließzwang kann eine Schlüsselentnahme nur in waagerechter Sperrbalkenposition, eingerasteter Verriegelung und verschlossenem Profilzylinder erfolgen. Der Bediener kann somit seinen Schlüssel nur wieder mitnehmen, wenn die Schranke auch wirklich geschlossen ist. Hierdurch können Sie auch bei einer Handschranke sicherstellen, dass die Schranke grundsätzlich geschlossen bleibt

Auch die nachträgliche Erweiterung um Profilzylinder oder Dreikant SP-8 oder Feuerwehrdreikant ähnlich DIN3223 ist möglich. 

WES300D Handschranke - Montagemöglichkeiten

Die Komfort Handschranke WES300D ist wahlweise zum Aufdübeln oder Einbetonieren erhältlich. Wir empfehlen jedoch üblicherweise die Variante zum Aufdübeln, da hier bauseitig einfach nur ein glattes waagerechten Fundament notwendig ist. Die Handschranke wird standardmäßig entweder mit einer Pendelstütze oder einer Auflagestütze geliefert. 

WES300D Handschranke - Materialien und Farben

Die WES300D ist in drei Variante erhältlich: 

  1. Stahl feuerverzinkt - inkl. Reflexstreifen zur besseren Sichtbarkeit
  2. Stahl feuerverzinkt + pulverbeschichtet in RAL3020 (verkehrsrot)
  3. Stahl feuerverzinkt + pulverbeschichtet in RAL Farbe nach Wahl

Die Pulverbeschichtung bezieht sich grundsätzlich nur auf die Auflagestütze und die Hauptstütze. Bei den Varianten mit Pulverbeschichtung ist der Sperrbalken grundsätzlich RAL 9010 verkehrsweiß pulverbeschichtet. Der Sperrbalken besteht immer aus stranggepresstem, hochfestem Aluminium in der Abmessung 102 x 82 mm. Beidseitig ist dieser mit mehreren 0,5m langen rot-weißen Reflexfolienstreifen, einer vom Bundesministerium für Verkehr zugelassenen retroreflektierenden Folie mit Kennzeichnung für RAL-Güterverkehrszeichen, Wegweiser und Verkehrseinrichtungen versehen. 

 

 

Gelesen 8741 mal

Medien