Vertikaltore - Avantgates - wir setzen neue Maßstäbe

Was macht unser Avantgate - Vertikaltor so besonders?
 

  • Das Vertikaltor benötigt keine Bodenlaufschiene
  • Das Vertikaltor ist geeignet für Intensivnutzung
  • Das Vertikaltor für beachtliche Steigungen
  • Das Vertikaltor spart enormen Platz
  • Das Vertikaltor für zurückgesetzte Einfahrten
  • Das Vertikaltor kennt keine Schwächen bei Kälte, Schnee und Eis

Vertikaltor Avantgate als Lösung für bautechnische Problemfälle

Wenn wir an Tore im Privatbereich oder auch im industriellen Bereich denken, stellen wir meistens das klassische Schiebetore oder Schwenktor vor. Oftmals finden man jedoch örtlich Bedingungen vor, die den Einsatz dieser klassischen Tore erschweren, wenn nicht sogar unmöglich machen. Für freitragende Schiebetore wird seitlich Platz benötigt, um das Schiebetor beim Öffnen verschwinden zu lassen. Bei Schwenktoren ist nicht nur die Absicherung des Schwenkbereichs sicherheitstechnisch schwierig, zusätzlich stören die weggeschwenkten Flügel auch noch im offenen Zustand.  Die Installation bei großen Geländesteigungen ist zudem bei beiden Torvarianten nicht möglich. Die ideale Alternative in Form unseres Vertikaltor Avantgate gibt es in Varianten für Privatbereiche mit bis zu 5,75m Breite und Industriebereiche für bis zu 20m Breite. Steigungen, Platzmangel oder zurückgesetzte Einfahrten stellen hier kein Problem dar. 

Vertikaltor Avantgate als Alternative zu herkömmlichen Schranken mit Sperrgitter

Mit unserer Access XL und Access XXL Schranke haben wir auch Schranken mit Gitter im Portfolio. Wir hören oft die Frage, welches für welchen Einsatzzweck bevorzugt werden soll. "Die Hauptunterschiede bestehen vor allem in der Geschwindigkeit, Stabilität und Optik", erklärt Richard Preiser, Geschäftsführer der Dipl.Ing.Preiser MRT oHG aus Bruchköbel bei Frankfurt. "Die herkömmlichen elektrischen Schranken sind deutlich schneller, bieten aber weniger Stabilität und auch geringere Gitterhöhen und -breiten. Wer einen richtigen Schutz mit der Stabilität eines Zaunes benötigt, sollte zum Avantgate greifen."

Warum sollte man ein Einfahrtstor vertikal öffnen?

  • Beim Avantgate sind die Kosten für die Nebenarbeiten deutlich geringer als bei Schiebetoren (geringere Fundamentgrößen, keine "Freimachen" des hinteren Bereichs)
  • Das Avantgate ist einfach montierbar und auch versetzbar
  • Das Avantgate kann nach Wunsch gekürzt oder verlängert werden (ohne neue Zertifizierung durch den Hersteller)
  • Das Avantgate ist äußerst kompakt - es kann überall installiert werden, wo wenig Platz ist, bei architektonischen Einschränkungen und sogar bei beachtlichen Steigungen, hier gewinnen sie oft Platz für mehr Autoparkplätze 
  • Das Avantgate als Werbefläche - durch Beklebung der Stäbe erstrahlt bei geöffnetem Tor Ihre Werbung
  • Das Avantgate entspricht den Vorschriften - komplett notariell beurkundete "Maschine" gemäß europäischer Maschinenrichtlinie (EN-12453, EN-12445, EN-13241-1, EN-12604, EN-12605, EN-12978, EN-418, EN-982)

Vertikaltore für schräge Einfahrtsituationen

Bei besonders steilen Einfahrtsituationen ist es oft nicht möglich, ein herkömmliches Tor (Schwenktor als auch Schiebetor) einzusetzen. Mit einem Avantgate können Steigungen bis zu 20% realisiert werden. Dabei gibt es zwei Optionen:

  1. Methode: Die oberen Stäbe werden waagerecht ausgeführt, die unteren an die Geländeneigung angepasst
  2. Methode: Sowohl unten als auch oben passt sich das Tor an die Neigung an - bis 4% Neigung sogar ohne Aufpreis möglich

Waagerechte Stäbe oben

Stäbe an Geländeneigung angepasst

 

Technische Informationen - Avantgates Vertikaltore

Bei den Avantgates handelt es sich um Einfahrtstore mit vertikaler Flügelbewegung. Die Bewegungen der einzelnen Holme, an denen die Vertikalen oder Horizontalen Stangen befestigt sind, wird durch einen oder mehrere Hydraulikzylinder bewerkstelligt. Diese sind mit entsprechenden Bolzen an der Tragsäule befestigt. Die Hydraulikzylinder werden mit einem Hochdruckhydraulikaggregat (270 bar) mit Doppeleffekt angetrieben. Das Aggregat seinerseits wird über einen einphasigen Elektromotor (230V) mit einer Leistung von 0,55 kW bei der Wohnserie bzw. 1,1 kW bei der Industrieserie betrieben. Bei Stromausfall kann das Tor mit einer manuellen Handpumpe, die ebenfalls ölhydraulisch ist, geöffnet oder geschlossen werden. 

Alle Kontrollgeräte werden in einem verzinkten Stahlgehäuse oder in einer Mauernische montiert, die vom Auftraggeber vorbereitet werden muss. Die Bodenverankerung des Tores wird durch zwei dazu bestimmte Gegenplatten aus verzinktem Stahl erreicht, die in Stahlbeton einbetoniert werden. 

Die Torstruktur besteht komplett aus hochwiderstandsfähigem und feuerverzinkten Stahl. Der Auftraggeber kann hierbei seine Wunsch RAL Farbe wählen, die für die anschließende Flüssig- oder Pulverbeschichtung verwendet wird. Die vertikalen und horizontalen Stangen können sowohl aus Aluminium als auch aus Stahl gefertigt werden. Die Drehpunkte sind grundsätzlich mit Bronzebuchsen und selbstschmierenden Bolzen versehen. 

Die Torlänge (von den Endpunkten der Säule gemessen) beträgt maximal 5,75m bei der Wohnserie und maximal 10m für jeden Torflügel der Industrieserie. Die Torhöhe kann bei der Wohnserie maximal 1,6m betragen, bei der Industrieserie sogar 2,5m. 

Das komplette Einfahrtstor wird gemäß der aktuellen Norm EN 13241-1 zertifiziert. Die Windwiderstandsfähigkeit beträgt Windklasse 4 (EN 12424). 

Folgende Ausrüstung ist im Lieferumfang standardmäßig enthalten:

  • Zertifizierte elektronische Steuerung
  • Funkempfänger
  • Blinklicht
  • Schlüsselschalter
  • Fernbedienung 4-Tasten

Informationen zum Hersteller

Bei dem Avantgate handelt es sich um ein Produkt der italienischen Firma Smoes mit Sitz in Rimini. Das Unternehmen besteht seit 1993 und war ursprünglich mit dem Ziel gegründet worden, als Dienstleister für Unternehmen im Bereich Ölhydraulik zu fungieren. Die Leistungen bestanden hierbei in Planung individueller Anlagen, Herstellung von Hydraulikaggregaten und Vertrieb von Produkten aus dem Bereich Ölhydraulik. Basierend auf diesen Erfahrungen wurde das Avantgate entwickelt, welches nun seit über 10 Jahren produziert und eingesetzt wird. Hierbei bestechen alle Produkte der Firma Smoes durch Ihre hohe Qualität und Zuverlässigkeit. 

Gelesen 9733 mal

Medien

Mehr in dieser Kategorie: Avantgate Privattorserie - Wohnserie »