Zähl- und Sicherheitssysteme

Automationstechnik

Besuchermanagement BM10

  • Besucher und Fremdarbeiter verwalten
  • individuelle Empfangsregelung
  • effizienter und komfortabler Workflow
  • Zutritt generieren und kontrollieren
  • Stammdaten archivieren
  • Anwesenheit nachvollziehen
  • Besucherausweise drucken
  • automatisch an- und abmelden

Mit dem standortübergreifend und komfortabel einsetzbaren Besuchermanagement BM10 bieten wir Ihnen nun eine optimale Lösung, Ihren Empfang oder Ihre Pforte auf aktuelle Sicherheitsanforderungen anzupassen. Mit der Besucherverwaltung BM10 gelingt es Ihnen auf einfache Art und Weise, Besuchsvorgänge digital zu implementieren und zu verarbeiten. Durch die Voranmeldung der Besuche über das Personal wird Ihre Pforte entlastet und gibt zusätzlich dem Mitarbeiter die Möglichkeit, auf Änderungen beim Besuchstermin unmittelbar und flexibel zu reagieren.

Die eingegebenen Daten werden sofort an der Pforte sichtbar, somit ist es Ihrem Empfangspersonal zu jeder Zeit ersichtlich, welcher Besuch erwartet wird. Ist ein Besuch einmal nicht angemeldet, kann dieser im laufenden Betrieb eingepflegt und verwaltet werden.

Auf den ausgegebenen Besucherausweisen können Sie alle Besucher auf Ihrem Firmengelände erkennen und wenn gewünscht, in die bestehende Infrastruktur wie Zutrittskontrolle oder Kantinenabrechnung einbinden.

Auch die Verwaltung von Fremdarbeitskräften und Leiharbeitern ist mit dem Besuchermanagement BM10 kein Problem. Durch die Ausstattung mit RFID-Ausweisen können Fremdarbeitskräfte, Leiharbeiter und Besucher einfach in die bereits vorhandenen Systeme mit eingebunden werden. Mit Hilfe der Archivfunktion können Sie im Nachhinein die Aufenthaltszeit sowie den Aufenthaltsort eines Besuchers nachvollziehen.

Das Besuchermanagement ist das Fundament, welches Sie Ihrer Unternehmensinfrastruktur in den Bereichen Organisation und Besucherverwaltung zugrunde legen.

 

RTEmagicC bm uebersicht.jpg

 

Besuchermanagement und Organisation:

Das Besucher-managementsystem ist ein integriertes, standort-übergreifendes Softwaresystem. Es besteht aus mehreren, kundenspezifisch angepassten Komponenten. Zum einen aus dem BM-Client, welcher an Ihrer Pforte bzw. Ihrem Empfang zum Einsatz kommt.

Der BM-Client wird ergänzt durch das optional integrierbare BM-Webinterface, über welches die firmeneigenen Mitarbeiter komfortabel Ihre Besucher beim Empfang bzw. an der Pforte voranmelden können. Die Integration des Webinterface erfolgt beispielsweise über Ihr bestehendes Firmenintranet. Nutzen Sie dieses Feature zur Erzeugung größtmöglicher Effizienz und entlasten Sie hiermit Ihr Empfangspersonal.

 

Fremdfirmen- und Leiharbeiterverwaltung:

Die Eingliederung von Fremd- und Leiharbeitern, welche sich meist nur eine begrenzte Zeit in Ihrem Unternehmen aufhalten, ist oft mit einem hohen Ver-waltungsaufwand verbunden.

Die Besucherverwaltung ist die optimale und souveräne Lösung um externe Mitarbeiter aktiv in die Prozesse Ihres Unternehmens einzubinden - statten Sie betreffende Personengruppen mit Mitarbeiterausweisen aus und integrieren Sie diese in Ihre Infrastruktur.

Ob Zutritts- und Tür-management, Parkplatz-verwaltung oder Bezah-lfunktionalitäten, die Einsatz-möglichkeiten richten sich flexibel nach Ihren Bedürfnissen.

 

Übersicht und Kontrolle zu jeder Zeit! Zutrittsmanagement und Ressourcenplanung:

Organisieren und verwalten Sie die Zutrittsberechtigungen von Besuchern und Fremdarbeitern in Ihrem Unternehmen! Die Besucherverwaltung bietet Ihnen die Möglichkeit individuelle Zutrittsprofile zu erstellen und zu kategorisieren - so ist jederzeit gewährleistet wer, wann und wo Zutritt hat. Mit Ende der vordefinierten Besuchszeit ist es möglich die Zutrtitts-berechtigungen automatisch zu sperren. Verhindern Sie somit den Missbrauch Ihrer Besucher-ausweise.
 
Die Integration des Besucher-managementsystems in Ihre Infrastruktur erfolgt durch eine integrierte, standardisierte Schnittstelle, über welche der Abgleich mit Ihrem Online- Zutrittskontrollsystem, verwirklicht wird.
Gelesen 2521 mal
Mehr in dieser Kategorie: Systemtopologie »