Zähl- und Sicherheitssysteme

Automationstechnik

IR-Reflex-Lichtschranke L20-L21-L22

Allgemeines:

Reflexionslichtschranke fuür Wechsellichtbetrieb in Kompaktausführung mit GA-S-Diode als Lichtquelle. Alle für den Betrieb der Lichtschranke nötigen Baugruppen einschließlich Netzteil und Ausgangsrelais sind im Gehäuse mit einer Größe von nur 40X85X58 mm enthalten. Aus dem Reflexionsprinzip ergibt sich eine einfache Installation, da auf der einen Seite nur das Gerät und auf der anderen Seite nur der Reflektor befestigt werden muß, dessen Montage innerhalb eines Winkels von 15 Grad des Einfallslotes zur optischen Achse unkritisch ist. Durch eine elektronische Störauslastung wird eine hohe Sicherheit gegen induktive Störungen und Fremdlicht erreicht. Diffuse Reflexionen im Nahbereich z.B. durch Personen im weißen Kittel bringen diese Reflexionslichtschranke nicht zum Ansprechen. Dadurch ist ein sicherer Betrieb auch bei automatischen Türen gewährleistet.
Bei besonders kritischen Anwendungen wie bei glänzend reflektierenden Flächen (z.B. Metallic-Lackierungen und Glasflächen an Fahrzeugen) empfehlen wir die Verwendung unserer Speziallichtschranke L22. Bei ihr wird durch ein besonderes optisches Verfahren dafür gesorgt, daß nur ein Strahl, der von einem Tripelreflektor zurückegeworfen worden ist, als gültiger Reflexstrahl verarbeitet wird. Dies ersetzt bei den meisten Anwendungen die sonst hierfür notwendigen Einweglichtschranken.
Eine rote Leuchtdiode an der Frontseite des Gehäuses zeigt den Schaltzustand des Empfängers an, und erleichtert die Justage.
Als Standard wird die Lichtschranke in Hellschaltung geliefert. Auf Wunsch ist natürlich auch die Lieferung in Dunkelschaltung möglich.
 

Montage:

Die Befestigung erfolgt durch beide Bohrungen mit Gewindeschrauben M4 bzw. M5 mit unserem Standardbefestigungswinkelsatz oder mit dem unten abgebildeten Haltewinkel. Die Leitungen für Netzversorgung und Ausgangsrelais werden durch die Stopfbuchse PG11 (in Sonderausführung 2xPG9) von unten in den Klemmraum geführt. Die verdrahtung kann nach dem unten abgebildeten Schaltbild vorgenommen werden. Auch nach Abnahme des Deckels kann kein Dreck in das Innere der Lichtschranke eindringen.
 

Technische Daten:

Lichtsender: GaAs-Diode
Lichtempfänger: Silizium-Phototransistor
Lebensdauer des Lichtsenders: ca. 100.000 h
Umgebungtemperatur: -20ºC bis +60ºC
Pulsfrequenz: 5 kHz
Tastverhältnis: 1:15
Betriebsspannung: 220V/50..60Hz (andere Spannungen auf Anfrage)
Zulässige Spannungsschwankungen: -15 % bis +10 %
Leistungsaufnahme: 3VA
Relaiskontakte: Schaltspannung max.: 250V
Schaltstrom max.: 2A
Schaltleistung max.: 100W/500VA
Mindestbreite des Eingangsimpuls: 20ms
Gewicht: 215 g
Schutzart: IP65 nach DIN 40050

 

Haltewinkel Schaltbild

L20 1k

L20 2k
Gelesen 2004 mal
Mehr in dieser Kategorie: IR-Reflex-Lichtschranke L24 »