Montag, 21 August 2017 12:29

Main-Kinzig-Kreis - Neue Schranke für Heinrich-Böll-Schule

Bislang wurde die Einfahrt der Heinrich-Böll-Schule umständlich noch manuell über eine Handschranke geregelt. Regelmäßig kam es daher dazu, dass Schließberechtigte die Schranke einfach offen stehen gelassen haben und somit jeder beliebig auf das Gelände fahren konnte. 

Wir haben daher eine neue elektrische Schranke des Typs Magnetic.Accesss L vor Ort installiert. Die Schranke wurde mit einer Verriegelung ausgerüstet, damit der Schrankenbaum nicht einfach hochgebogen werden kann - dies wird von uns inzwischen bei allen Schrankenanlagen bei Schulen vorgesehen. Die Bedienung der Schranke erfolgt über Transponder, Funk, Schlüssel als auch eine eingebaute GSM Sprechanlage, welche es ermöglicht, ohne Kabelverbindung eine Sprechverbindung mit der Schule aufzubauen. Dadurch kann ein Lieferfahrzeug ohne Probleme auch vom Sekretaritat aus aufgemacht bekommen.

Verwendete Produkte:

  • 1x Schranke Magnetic.Access L mit 4,0m Baumlänge
  • 1x Auflagepfosten / Stützpfosten
  • 1x Sicherheitslichtschranke
  • 1x Magnetische Verriegelung
  • 1x Bediensäule
  • 1x Pfosten
  • 1x GSM Sprechanlage 2 Tasten
  • 3x Schlüsselschalter (Feuerwehr, Technik + andere)
  • 1x Zugangskontroll-Leser 
Gelesen 486 mal